Herzlich Willkommen auf den Seiten des Flugsportvereins Tübingen e.V.!
Seit der Gründung 1950 betreiben unsere Mitglieder mit viel Leidenschaft und Engagement den Segelflug. Unsere Schwerpunkte dabei sind eine gute Jugendarbeit und die Förderung des sportlichen Streckenflugs. Unsere modernen und gut gepflegten Segelflugzeuge und einen Motorsegler halten wir startklar auf dem Farrenberg (bei Mössingen/Talheim) an den Wochenenden von März bis November. Sie können uns dort gerne besuchen, wenn Sie Interesse haben! Bis dahin wünschen wir viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten.

Saisonstart 2017 – entdecke den Piloten in dir

neues video on, viel Spaß beim Anschauen!

look @ our youtube channel /youtube/fsvtuebingen

Saisonstart 2017 beim FSV Tübingen

IMG-20170305-WA0011 ..es drängt sich die Frage auf, wer glücklicher über den Saisonstart ist: die Piloten des FSV oder deren Frauen & Freundinnen, denen die Piloten nun endlich nicht mehr auf die Nerven gehen :) für beide Seiten ist der Winter eine echte Herausforderung ;)

Der Winter war gefühlt mal wieder vieeeeel zu lang. Gestern dann endlich der erste Thermiktag. Zwar bereitete der starke Wind (bis 40km/h) den Piloten doch etwas Schwierigkeiten, ließen sie sich vom Überlandflug trotzdem nicht abhalten. Oh Wunder; es tut noch – auch im neuen Jahr – UND das Beste; Spaß macht es auch noch ;)

- 200km kamen bei Dirk & Co zusammen – schaut aber selbst:
http://www.onlinecontest.org/olc-2.0/gliding/flightinfo.html?dsId=5533789

- fast 500km erflog Max Kollmar von Donzdorf aus – Glückwunsch:
http://www.onlinecontest.org/olc-2.0/gliding/flightinfo.html?flightId=-1618430178

Wir freuen uns auf eine tolle Saison und wünschen allen Flugbegeisterten viel Vergnügen.

+++

Interesse?! einfach vorbeikommen – wir sind bei gutem Wetter immer Samstags ab 13Uhr und Sonntags ab 10Uhr auf dem Berg zu erreichen.

IMG-20170305-WA0003

IMG-20170305-WA0010

Mein Alleinflug: Der perfekte Saisonabschluss

dominik Am 30.10.2016 um 14:40 Uhr war es soweit. Der perfekte Saisonabschluss.

Wir trafen uns am Morgen auf dem Flugplatz und dachten uns: „Schnell in die Luft, das Tal noch im Nebel, die Sonne schon auf dem Berg.“ Gesagt, getan – ich war von dem mir gebotenem Anblick überwältigt. Wir flogen über einem Meer aus Nebel, welcher das gesamte Tal bedeckte. Nach zwei Starts, meinte Julian: „Dirk macht mit dir den Checkflug für deinen Alleinflug. Du fliegst nachher vielleicht alleine.“

Das war der Zeitpunkt, an dem meine bisherige Ausbildung nochmal komplett an mir vorbeizog. Begonnen hatte sie doch erst am 07.08.2016. Bis heute stehen 60 Starts und 19 Flugstunden in meinem Flugbuch. Ich frage mich, ob die beiden das ernst meinen? Bin ich bereit und traue ich mir das zu? Na klar, das ist das, was ich seit ich denken kann machen will! Fliegen! Frei wie ein Vogel!

Aktiv im September….

chrishiller4Auch wenn jahreszeitlich bedingt die Thermik im frühen Herbst allmählich nachlässt, so konnten unsere Piloten in den letzten Wochen doch noch ungewöhnlich viele, schöne und lange Streckenflüge durchführen. Die Bedingungen für Schulflüge waren teilweise ausgezeichnet, so dass unsere Flugschüler mit viel Spaß noch große Fortschritte auf dem Weg zum Erwerb der Lizenz machen konnten.

Ein geplantes Highlight in der Segelflugausbildung war das THURM-Lager bis zum 10. September auf dem Farrenberg. Ani dieser Veranstaltung beteiligen sich jährlich fünf Flugsportvereine aus der Region um eine Woche lang gemeinsam die fliegerische Ausbildung voranzubringen. Beim allabendlichen Essen, Zusammensitzen und Feiern werden selbstverständlich auch die Kontakte über den eigenen Flugplatz hinaus gepflegt und ausgebaut.

Im Bild ein besonderer Event: Das Sunrise-Fliegen. Dabei wurden mit Sonnenaufgang die ersten Starts durchgeführt, wobei phantastischen Bilder entstanden, die man nicht mehr so schnell vergisst….

soaring summer 2016

neues video on, viel Spaß beim Anschauen!

look @ our youtube channel /youtube/fsvtuebingen

Über Mössingen muss die Freiheit wohl grenzenlos sein…

13315513_1372371949445850_5611963990313253318_nRundum zufrieden und erholt kehren rund 20 Luftsportler jetzt wieder zurück in ihr Berufsleben. Nach intensiven Tagen auf dem Flugplatz Farrenberg bei Mössingen sind die Hobbyflieger wieder bereit, auch im „normalen“ Leben Höchstleistung zu geben. Das Fliegen ist nämlich das, was ihnen im Alltag Kraft gibt: „Von einem tollen Thermik-Überlandflug kann ich eine ganze Woche zehren, Segelfliegen ist einfach nur genial“, so fasst Kevin Jehle seine Stimmung zusammen – er ist einer der sieben Fluglehrer vom FSV Tübingen. Aber eins nach dem anderen… (auf “mehr lesen” klicken!)